DE | EN
Facebook | Kontakt | Impressum

Die Stadt Rieneck



Die Stadt Rieneck liegt im wunderschönen Sinntal in der Region Main-Spessart. Mit seinen circa 2.100 Einwohnern liegt Rieneck, eine der kleinsten Städte Bayerns, inmitten von Ausläufern der Wälder des Spessarts. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Rieneck.
Ein kleines Heimatmuseum zeigt einiges über die Sitten und Bräuche des Ortes. Traditionelle Rienecker Feste sind der am Faschingsdienstag stattfindende Faschingszug, der musikalische Vatertag an Christi Himmelfahrt (ein großes Blasmusikfest), das Rienecker Kirchweihfest am zweiten Augustwochenende und das Rockfest „Rock am Tunnel“ im Sommer. Jeweils am 1. Adventssonntag lädt die SOS Dorfgemeinschaft Hohenroth ein zu einem großen und sehenswerten Weihnachtsmarkt, der alljährlich tausende Besucher von Nah und Fern anzieht. Am Nachmittag und Abend des Samstags direkt davor: der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt der Rienecker, direkt vor dem Rathaus und Bürgerzentrum.
Auch Einkaufen und Essen gehen ist in Rieneck noch möglich...

Von Rieneck aus kann man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kanu die Umgebung erkunden. Auch die Nahe gelegenen Städte Gemünden, Lohr, Karlstadt oder Würzburg sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Weitere Informationen zur Kulturlandschaft Unterfrankens sowie verschiedene Streifzüge durch Spessart und Rhön finden Sie in unserem Programmbereich.
Seit Herbst 2013 gibt es in der Stadt eine neue Wölflingsgruppe (für 7-10jährige) des VCP, die sich jede Woche auf der Burg zur Gruppenstunde trifft.