DE | EN
Facebook | Kontakt | Impressum

Tafl – ein altes Spiel selber machen

Tafl war bis ins 12. Jahrhundert das Strategiespiel im Nordeuropäischen Raum. Schon im frühen Mittelalter wurde es durch die Wikinger auf deren Eroberungsfeldzügen weit verbreitet. Es fasziniert durch einfache Regeln, die je nach Können trotzdem ein sehr komplexes Spiel zulassen. Zwei Spieler verfolgen ein unterschiedliches Ziel: Einer greift die Burg an und versucht den König gefangen zu nehmen um zu gewinnen. Der andere versucht den Angriff abzuwehren, den König zu schützen und ihm zur Flucht zu verhelfen.  
Das Spielbrett wird aus Stoff gefertigt und dient zugleich als Beutel für die Spielsteine. Nach dem Zuschneiden und dem Aufmalen des Feldes kann der Wettstreit beginnen.

Kosten

2,50 €/Person

Dauer

2 Stunden

Gruppengröße

5-30 Personen

Alter

Ab 8 Jahre

Buchung

Anmeldung im Programmbüro.
Anleitung durch Staff-Team.
Durchführung in Eigenregie.

zurück

Lunchpakete

Falls sie tagsüber einen Ausflug planen, können sie im Vorfeld Lunchpakete bestellen.
An Werktagen erhalten sie dafür abends eine warme Mahlzeit.

Sie stellen sich Ihr Lunchpaket zusammen aus:
•    Getränk (0,5 l)
•    Brot und Belag
•    Obst
•    Süßigkeit
•    Butterbrotpapier
•    Tüte zum Verpacken

Gerne können sie sich zusätzlich ihre eigenen Trinkflaschen mit Tee oder Wasser auffüllen.

Grillen anstelle eines Abendessens

Wir bieten Ihnen bei vorheriger Anmeldung die Möglichkeit selber zu grillen. Die Ausrüstung wird komplett gestellt.

Sie erhalten:
•    Tee und Kaltgetränk
•    2 Bratwürste vom Metzger
•    ein Brötchen
•    einen Salat

Gegen einen Aufpreis von 3,10 € pro Person bekommen sie zusätzlich 2 weitere Salate, sowie entweder 1 Steak plus 1 Bratwurst oder 1 Forelle oder 1 Feta. Bitte beachten Sie, dass das erweiterte Grill-Paket nur als gesamte Gruppe hinzubuchbar ist.

Am nächsten Tag muss der Grill vollständig gereinigt zurückgegeben werden.

Wandern in der Region


Für die beliebstesten Wander-routen vom der Burg aus haben wir laminierte Karten, die gerne im Programmbüro ausgeliehen werden können. 

Wer sich darüber hinaus einen Überblick über die Region verschaffen will, dem empfehlen wir die Topografische Freizeitkarte 1:25 000, Nr. 11, Sinngrund. Gerne kann diese Karte auch im Programmbüro eingesehen werden.