DE | EN
Facebook | Kontakt | Impressum

Freiwilliges Soziales Jahr

Die Pfadfinderburg Rieneck ist das internationale Schulungs- und Begegnungszentrum des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und arbeitet zusammen mit anderen europäischen Pfadfinderzentren der Weltverbände WAGGGS und WOSM. Die Gebäude der Burganlage stehen Gästegruppen (kirchlichen Kreisen, Schulklassen, Vereinen und nicht zuletzt Pfadfindergruppen) das ganze Jahr über offen und bieten Unterbringungsmöglichkeiten und Arbeitsräume für 134 Personen (durchschnittlich werden 25.000 Übernachtungen gezählt).

Zusätzlich werden den Gästen zahlreiche eigene Programme angeboten, die die pfadfinderische Pädagogik des „Learning by doing“ fördern sollen. Im Außengelände befindet sich neben dem burgeigenen Hochseilgarten auch ein Zeltplatz, der über die Sommermonate geöffnet ist und Pfadfindergruppen bis zu 100 Personen zur Verfügung steht.

Das Haus wird unterhalten von zwölf ständigen Mitarbeitenden (Burgleiter, Hauswirtschaftsleiterin, Hausmeister, Sekretärin, Koch, Haus- und Küchenpersonal) und bis zu sechs jungen Mitarbeitenden in Freiwilligendiensten (FSJ, Praktikanten, Staff).

 

Wir suchen für das Jahr 2017/2018 mehrere

Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr



Wie profitierst Du von einer Mitarbeit auf der Burg?

  • Du arbeitest mit hoher Eigenverantwortung, hast Raum Dich auszuprobieren, darfst auch mal Fehler machen
  • Du lernst Dich selbst zu organisieren in einem beruflichen Umfeld, lernst flexibel zu reagieren und Engagement zu zeigen
  • Du erwirbst Sozialkompetenz durch den Umgang mit vielen Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedenster Herkunft und Prägung
  • Du bildest eine Wohngemeinschaft mit anderen jungen Mitarbeitenden, die immer wieder mal gemeinsame Unternehmungen machen, gemeinsam kochen, gemeinsam saubermachen ;-)
  • Du lebst in einer landschaftlich äußerst reizvollen waldreichen Gegend und hast die Chance, Dich einmal richtig auf ein Leben in dieser schönen Natur einzulassen
  • Du bist ein Teil der Burg, bist ein gefragter Gastgeber und erlebst die Faszination Burg Rieneck hautnah

Deine Wahl

Entscheide Dich für einen von drei Arbeitsbereichen auf der Burg und bewerbe Dich um eine Mitarbeit mit Schwerpunkt

  • im hausmeisterlichen Bereich
  • im Programmbereich
  • im Hauswirtschafts- und Küchenbereich

Deine Tätigkeit im hausmeisterlichen Bereich

  • Du hilfst bei sämtlichen Reparaturen, Renovierungen und Bauprojekten, bei der Pflege des Gebäudes, der Außenanlagen und des Materials. Dadurch erhältst Du Einblick in zahlreiche handwerkliche Bereiche (Elektriker, Maler, Schreiner, Fliesenleger, Putzer, Klempner, Gärtner u.v.m.)
  • Du erlernst den korrekten Einsatz und die Pflege einer Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsgeräte
  • Je nach Deiner persönlichen Fähigkeit und auch Interessenlage kannst Du in einzelnen Handwerks-Bereichen tiefere Kenntnisse erwerben, die Dir in Deinem späteren Leben bei der Bewältigung all der kleinen Widrigkeiten des Alltags helfen können und andere vor Neid erblassen lassen werden ;-)
    Unser Hausmeister ist auf vielen Gebieten sehr bewandert , von ihm kannst Du wirklich viele handwerkliche Tricks und Kniffe lernen

Deine Tätigkeit im Programmbereich

  • Du arbeitest hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen, die als Schulklasse, Pfadfinder-, Konfirmandengruppe, … die Burg besuchen. Hierbei leitest Du selbstständig Workshops mit den Kindern oder Du erklärst den Ablauf und lässt die Gruppe dann selbständig arbeiten. Hier lernst du nicht nur mit Kindern und Jugendlichen umzugehen, sondern auch Dich auf Lehrer und Gruppenleiter und ihre besondere Rolle einzustellen
  • Du kümmerst Dich um den Zustand der Materialien im Programmbüro und die Ausleihe von Spiel- und Sportgeräten
  • Du berätst Gruppenleiter bei der Planung von Ausflügen und Geländespielen rund um die Burg und erläuterst, was sonst noch spontan noch als Programmpunkt gebucht werden kann
  • Hier hast Du die Chance Dich selbst individuell einzubringen und ganz eigene Programmideen zu entwickeln und auszuprobieren

Deine Tätigkeit in Hauswirtschaft und Küche

  • Du lernst Abläufe kennen wie sie einem Großhaushalt immer wiederkehren
  • Du hilfst mit bei der Zubereitung der Speisen und erwirbst von einem Profi-Koch Grundkenntnisse des Kochens und Backens, die Du in Deinem späteren Leben praktisch wirst anwenden können
  • Du hilfst mit bei der Planung und Gestaltung von Sonderveranstaltungen, Festen, Feiern, lernst wie Tische und Räume festlich dekoriert werden
  • Du lernst Grundbegriffe der Wäschepflege und Blumenpflege
  • Du hilfst mit bei der Küchen- und Hausreinigung, erlernst die Wirkungsweise und die richtige Anwendung von Reinigungsmitteln aller Art ebenso wie die Pflege der Reinigungsgeräte

Deine Tätigkeit bereichsübergreifend (das machen alle mal)

  • Du heißt ankommende Gruppen willkommen, erklärst ihnen die Burg bzw. den Zeltplatz, die Abläufe, die Hausregeln
  • Du unterstützt die Gruppen wenn sie Fragen und Wünsche äußern
  • Du betreibst unseren Kiosk, gibst Bestellungen auf, nimmst Lieferungen an, verkaufst an die Gäste
  • Du stellst den Gruppen Materialien und Räume bereit und sorgst dafür, dass alles wieder so hinterlassen wird, wie es vorgefunden wurde
  • Du beteiligst Dich an der Schlussabnahme von Zimmern und Zeltplätzen bei der Abreise der Gruppen
  • Du kümmerst Dich um die Entsorgung des Abfalls aus dem Küchen- und Gästebereich und kehrst auch schon mal den Innenhof…
  • Du transportierst das Gepäck der Gäste mit unserem Traktor
  • Du führst die Gäste durch den Bergfried der Burg und erzählst von Leben und Legenden des Mittelalters
  • Du beteiligst Dich in belegungsschwacher Zeit an Instandhaltungsarbeiten (z.B. Anstreichen, Tapezieren usw.)

Deine Arbeitszeit

In der Regel arbeitest Du zehn Tage am Stück und hast vier Tage frei. Die tägliche Arbeit beginnt in der Frühschicht morgens nach dem Frühstück und endet im Laufe des Nachmittags, in der Spätschicht am frühen Nachmittag und endet am späteren Abend. Bei starker Belegung und bei speziellen Anlässen kann es sein, dass der Dienst schon mal ein bisschen länger dauert. Aber nicht an jedem Tag sind viele Gäste im Haus, so dass die Überstunden des einen Tages in ruhigeren Zeiten ausgeglichen werden können.

Es ist manchmal nötig, auch zu ungewöhnlichen Zeiten zu arbeiten. Und es wird Dir hier manchmal äußerste Flexibilität abverlangt. Wir sind sehr auf Deine Begeisterung und Deinen Einsatz angewiesen, wenn wir erreichen wollen, dass unsere Gäste sich wohl fühlen und immer wieder kommen. Wir sind die Gastgeber und es ist unser Job, unseren Gästen den bestmöglichen Service zu geben. Wenn Du das beherzigst, wirst Du von Deiner Zeit als Mitarbeiter/in auf der Burg sehr profitieren und mit tollen Erinnerungen nach Hause fahren.

Deine Voraussetzungen für eine Mitarbeit auf der Burg

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Du besitzt einen Führerschein Klasse B
  • Du bringst eine Menge Idealismus und Einsatzbereitschaft mit
  • Du kannst Dich gut konzentrieren, hast eine gute Merkfähigkeit
  • Du besitzt ein großes Durchhaltevermögen
  • Du besitzt gute englische Sprachkenntnisse, damit Du Dich auch mit unseren ausländischen freiwilligen Helfern und unseren internationalen Gästen verständigen kannst
  • Du hast bereits Erfahrungen in der Jugendarbeit, am besten bei den Pfadfindern
  • Du besitzt großes handwerkliches Geschick (Voraussetzung besonders für die Hausmeister-Stelle)
  • Du hast Freude daran mit Kindern und Jugendlichen zu spielen, zu basteln, zu reden… und Du verstehst Dich darauf, mit erwachsenen Leitern umzugehen (Voraussetzung besonders für die Programm-Stelle)
  • Du hast Freude daran zu kochen, zu backen, zu dekorieren (Voraussetzung besonders für die Stelle in Hauswirtschaft und Küche)

Sobald wir Deine Bewerbung erhalten haben, erhältst Du zunächst eine Eingangsbestätigung. Wir sind bemüht innerhalb kurzer Zeit mit Dir ein kurzes Telefoninterview zu führen, um einen ersten Eindruck von Dir zu gewinnen, aber auch um Deine Fragen zur Burg zu beantworten. Als nächsten Schritt laden wir Dich ein zu einem Wochenende, an dem Du die Burg besuchen und bei einer mindestens zweitägigen "Probearbeit" Dein mögliches Arbeitsumfeld kennen lernen kannst. Im Anschluss daran fällen wir – und Du – eine Entscheidung…

Schicke Deine vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen, mindestens zwei Referenzen, Foto und der Angabe, für welchen Bereich Du Dich bewerben möchtest, in welchem Rahmen (FSJ, Praktikum, Kurzzeit-Staff), und ab wann und wie lange Du mitarbeiten möchtest:

Pfadfinderburg Rieneck - Schlossberg 1 - 97794 Rieneck

Fon: 09354 -902317
Mail: info(at)burg-rieneck.de

Fakten zum FSJ

  • wendet sich an 18- bis 27-Jährige
  • Regeldauer: 12 Monate
  • 25 Seminartage, 26 Tage Urlaub*
  • wir stellen freie Unterkunft in Einzelzimmer und Verpflegung auf der Burg        
  • wir zahlen ein Taschengeld von 200 €
  • 184 € Kindergeld werden während des FSJ weiter bezahlt
  • wir zahlen die Sozialversicherung
  • wir zahlen eine BahnCard50, um die Kosten von Heimfahrten erträglicher zu machen*
  • FSJ wird bei Vergabe von Studienplätzen als Wartezeit anerkannt, kann bei Ausbildung in sozialem Beruf als Vorpraktikum anerkannt werden
  • Du erhältst ein qualifiziertes Zeugnis am Ende

* bei Regeldauer von 12 Monaten