DE | EN
Facebook| Instagram | Kontakt | Impressum

Freizeit und Tagen in mittelalterlichem Ambiente

Oberhalb des idyllischen Spessart-Städtchens Rieneck gelegen, umgeben von dicken Mauern und Zinnen ist Burg Rieneck ein Bildungs- und Erholungszentrum der besonderen Art. In zentraler Lage bietet sie Jugendgruppen und -verbänden ein modernes und stimmungsvolles Freizeit- und Tagungshaus für nationale und internationale Treffen.
Die mittelalterliche Burg ist heute das Bundeszentrum des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder.
Das Herzstück der Burganlage, der Dicke Turm aus dem 12. Jahrhundert mit seiner historisch einzigartigen romanischen Mauerkapelle, bietet einen herrlichen Blick über die bewaldeten Ausläufer von Spessart und Rhön.

Liebe Burgbegeisterte, liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde,

wir brauchen Eure Unterstützung – mehr denn je!

Die Burg, wie wir sie kennen und lieben, ist von der aktuellen Situation existenziell bedroht.

Aufgrund der Corona-Krise hatten wir mit weitreichenden Stornierungen zu kämpfen, die meisten Gruppen- und Klassenfahrten bis Ende Juli 2021 wurden abgesagt. Nach einem fulminanten August treffen nun bereits wieder Stornos für den Herbst 2021 ein, obwohl kein "Lockdown" ins Haus steht und die reine Fixierung auf den "Inzidenzwert" ersetzt wurde durch die 3-G-Regel "Geimpft-Genesen-Getestet", welche Gruppenreisen durchaus ermöglichen würde.

Das ganze Jahr über haben wir laufende Kosten zu bewältigen. Das denkmalgeschützte Haus und die Außenanlagen müssen auch ohne Belegung mit Gästen unterhalten werden. All das strapaziert unsere finanziellen Mittel als gemeinnützige Bildungseinrichtung. Die dünne Finanzdecke ist bereits stark beansprucht durch die inzwischen abgeschlossenen umfangreichen Maßnahmen für eine Verbesserung von Gästekomfort und Brandschutz, den Küchenausbau und die Energieerzeugung aus regenerativen Ressourcen. Dass uns nun die Einnahmen wegbrechen, ist eine existenzielle Katastrophe.

Im Jahr 2019 haben wir sechzig Jahre Pfadfinden auf der Burg gefeiert. Sechzig Jahre voller Gruppenfahrten mit pädagogischen Angeboten und tollen Erfahrungen für Kinder und Jugendliche. Unser Programm setzt auf gemeinsames Erleben und solidarisches Handeln, Teamerfahrungen stehen im Mittelpunkt. All das möchten wir weiterhin anbieten können.

Deshalb bitten wir Euch nun um solidarisches Handeln und Eure Unterstützung. Eure Spende hilft uns, diese schwere Zeit zu überwinden, so dass wir uns bald alle wieder auf eine belebte Burg freuen können. Im Kasten links findet Ihr dazu die Konto-Nummer des Freundes- und Fördererkreises der Burg Rieneck e.V. (FFK). Eure Spenden sind steuerlich absetzbar. (Bis 300 € reicht dem Finanzamt der Einzahlungsbeleg, für höhere Beträge stellt der FFK eine Steuerbescheinigung aus und bittet dafür um Angabe der Postadresse).

Freiwilliges Soziales Jahr auf Burg Rieneck

Für das Jahr 2021/2022 bieten wir wieder Stellen im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres an. Nähere Informationen bei der Burgleitung. weiter lesen...

Energiewende, Küchenerweiterung, mehr Barrierefreiheit und verbesserter Gästekomfort auf Burg Rieneck

Weg von fossilen Brennstoffen und Energieverschwendung, her mit unkonventionellen Lösungen der Energieeinsparung, - gewinnung und -speicherung heißt es zukünftig auf Burg Rieneck. Zudem verlangen gestiegene Anforderungen an die Küche eine Erweiterung der Arbeitsflächen und Lagerräume sowie eine bessere Ausstattung. Der Speisesaal ist endlich barrierefrei, einige Räume haben eine Lüftungsanlage erhalten, weitere Gästezimmer verfügen nun über eigene Sanitärräume. Der Brandschutz wurde umfassend verbessert. - Das Großprojekt der letzten Jahre wurde gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, von der Bayerischen Landesstiftung, von der Stiftung Deutsche Jugendmarke, vom Bayerischen Jugendring, von der Evangelischen Landeskirche, von der KfW Bank.

 

  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Bayerischer Jugendring
  • Bayerische Landesstiftung
  • Stiftung Deutsche Jugendmarke
  • Evangelische Landeskirche
  • KfW Bank